Foto

wsHeron

Unsere Architektur ist Ihre Lösung – mit wsHeron arbeiten Sie zukunftsweisend mit vorgefertigten Modulen zur langfristigen Sicherung Ihrer Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit.

Einführung

wsHeron

Viele Anforderungen lassen sich mit einer Standardsoftware nicht oder nur sehr aufwändig umsetzen.

In diesen Fällen muss auf eine Individualsoftwarelösung ausgewichen werden.

Die Entwicklung muss dabei nicht immer auf der «grünen Wiese» beginnen und entsprechend zusätzliche Kosten verursachen. Durch den Einsatz von wsHeron investieren Sie in ein top modernes, modular aufgebautes Anwendungsframework zur eigenen zukunftsweisenden Entwicklung Ihrer Lösung unter Berücksichtigung modernster Architekturvorgaben. wsHeron wird kontinuierlich weiterentwickelt und den Fortschritten der Technologie angepasst. Das garantiert Ihnen eine langjährige Wartungssicherheit und Releasefähigkeit Ihrer eigenen Applikation.

Vorteile

Die Investitionskosten für die Entwicklung einer Individuallösung können durch den Einsatz von wsHeron massiv gesenkt und für zukünftige Anpassungen vorbereitet werden.

  • Eigene Bedürfnisse und Prozesse werden passgenau umgesetzt
  • Erweiterbarkeit durch flexible Plug-In-Technik
  • «Durchstich» in wenigen Stunden
  • Vorgabe einer «State of the Art» Architektur
  • Preiswerter als Eigenentwicklung auf «grüner Wiese»
  • Entwicklungsunterstützung durch zusätzliche Werkzeuge
  • Vorgefertigte Module zum direkten und effizienten Einsatz vorhanden
  • Release- und Wartungssicherheit durch regelmässige Weiterentwicklung
  • Entwicklungsrisiken werden minimiert
  • Qualitätssteigerung durch fundierte und mehrfacherprobte Module
Foto
Standards

Serverseitiges Framework

wsHeron ist ein serverseitiges Framework mit vorgefertigten Modulen und Funktionen zur Erstellung von verteilten Anwendungen nach modernsten Standards und Architekturvorgaben.

wsHeron implementiert nebst zahlreichen Modulen eine «State of the Art» Architektur. Das ermöglicht die direkte Erstellung der eigenen Logik über alle Ebenen der Anwendung. Die grundlegende und modulare Technik des Aufbaus eines Servers und dessen Kommunikation können dabei direkt genutzt werden. wsHeron ist nach dem Prinzip eines Baukastensystems aufgebaut, dies bringt Ihnen in Ihrem Projekt die Fachlichkeit in den Vordergrund. Das Framework kann für einfache aber auch für komplexe und verteilte Serveranwendungen eingesetzt werden.

Baukastensystem

Unterschiedliche Modelle für die Handhabung und die Integration Ihrer Geschäftslogik ermöglichen auf die realen Szenarien und Abläufe Ihrer Projekte optimiert und effizient zu reagieren.

wsHeron ist als serverseitiges Framework ein Produkt ohne Benutzeroberfläche.

Zur Verwaltung der Konfiguration sowie zur Überwachung des Systems werden modulorientierte Benutzeroberflächen auf der Basis des clientseitigen Anwendungsframeworks wsTriton eingesetzt.

Unsere Frameworks basieren vollumfänglich auf dem .NET Framework von Microsoft. Durch die lose Koppelung sowie die streng typisierten und offenen Schnittstellen kann die Clientseite zudem in einer beliebigen Technologie umgesetzt werden.

Unsere Dienstleistungen

Unsere zufriedenen Kunden stehen für die unzähligen Vorteile, die Sie sich mit dem Einsatz von wsHeron sichern. Gerne unterstützen wir Sie bei der Einführung und stehen Ihnen bei der Umsetzung ihres Vorhabens jederzeit und kompetent zur Verfügung.

  • Adaptierung von wsHeron an die Kundenbedürfnisse und deren Umsysteme
  • Einführung, Schulung und Support von wsHeron in Ihrer Unternehmung
  • Betreuung und Entwicklungsunterstützung auch nach der Einführung von wsHeron
Icon
Icon
Funktionen & Features

System

Die Grundlagen des Aufbaus des Systems basieren auf Verteilung, Skalierbarkeit und Erweiterbarkeit, entsprechend kann das System vielfältig für kleine Lösungen bis hin zur Umsetzung komplexer Multi-Server-Umgebungen eingesetzt werden.

  • Mandantenfähigkeit, wahlweise in einer oder mehreren Datenbanken
  • Paralleler Betrieb auf gleichem Server
  • Vertikaler Modulaufbau
  • Plug-In Prinzip
  • SOA Schichten
  • Modularisierung
  • Klassifizierung
  • Validierung
  • Expression-Library
Icon
Icon
Funktionen & Features

Serverfunktionen

Für grosse Installationen stehen vorkonfigurierte Serverrollen zur Sicherstellung der Rechenleistung, Parallelität oder Redundanz zur Erhöhung der Verfügbarkeit. Folgende Serverrollen stehen zur Verfügung.

  • BOS – Back-Office Service: Grundfunktionen und Datenbankzugriff
  • AS – Automation Service: Workflow Verarbeitung
  • JAS – Job Automation Service: Job-Steuerung
  • ECS – External Connection Service: Schnittstellen für externe Systeme
  • HCS – Heron Connection Service: Schnittstelle für Kaskade von Heron-Farmen
  • CCS – Customer Connection Service: Anbindung von Spezialsystemen
  • TDS – Triton Desktop Service: Desktop UI
  • TWS – Triton Web Service: Web UI
  • Externals – Externe kundenspezifische Systeme, die angebunden werden
  • Custom Systems – Externe kundenspezifische Systeme, die angesteuert werden
Icon
Icon
Funktionen & Features

Sicherheit

Nach dem Motto «Die Kette ist so stark wie ihr schwächstes Glied» sind die Sicherheitsmechanismen durchgängig in allen Software-Ebenen präsent und umgesetzt. Unterschiedliche Authentifizierungs- und Autorisierungsmechanismen unterstützen bei der täglichen Entwicklungsarbeit.

  • Anmeldung mit wsHeron-, Windows- oder Fremd-Benutzerkonto
  • Feingranulares Berechtigungskonzept mit Rollen und Rechten
  • Verschlüsselung der Daten
  • Objektsicherheit durch Record-Level-Security
Icon
Icon
Funktionen & Features

Erweiterbarkeit

Das Framework setzt das Grundkonzept der Erweiterung des Systems konsequent um. Dies kann fallweise durch eine reine Konfiguration, das Einbringen von Daten in geeigneter Form aber auch durch die Programmierung eigener Geschäftslogik erfolgen.

  • Strikte Trennung von Vertrag-, Persistenz- und Geschäftslogikkomponenten
  • Plug-In Technik
  • Dynamische Erweiterung vorhandener Entitäten (Charakteristiken)
  • Trigger-System
  • Regelbasierte Validierung
  • Datenmapping
Foto von Arpagaus Patrick

Arpagaus Patrick

CEO

Patrick Arpagaus ist seit dem Jahre 2015 bei der weroSoft AG als CEO, Berater, Projektleiter und ALM-Experte tätig.

patrick.arpagaus@weroSoft.net
+41 31 544 25 20